Der Weihnachtsmarkt in Heidelberg - NIce Guides.
- News

Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Heidelberg 2023

Vom 27. November bis zum 22. Dezember 2023 findet wieder der romantische Heidelberger Weihnachtsmarkt statt. Mit seinen festlich dekorierten Holzhütten ist er einer der ältesten und beliebtesten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Dabei erstreckt er sich entlang verschiedener Plätze in der ganzen Altstadt, sodass ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt auch wunderbar mit dem alljährlichen Geschenke-Shopping in der Fußgängerzone verbunden werden kann.

Heidelberg im festlichen Glanz

In vorweihnachtlicher Atmosphäre kannst du auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt traditionelles Handwerk bewundern, regionale Leckereien schlemmen und die festliche Stimmung erleben. Durch das wunderschön beleuchtete Schloss, die weihnachtliche Musik und Aufführungen von Chören und Musikgruppen wird die festliche Atmosphäre zusätzlich verstärkt und lässt dich in eine friedliche Vorweihnachtszeit eintauchen. Vor historischer Kulisse vereint der Heidelberger Weihnachtsmarkt Tradition, Handwerk und festliche Freude miteinander und zieht damit Menschen aus der ganzen Welt nach Heidelberg.

Essen, Trinken, Krimskrams & Eislaufen auf den schönsten Plätzen in Heidelberg

Den ersten Glühwein oder Punsch kannst du dir in Heidelberg am Bismarckplatz oder am Anatomiegarten schnappen, der nur einen kurzen Spaziergang die Hauptstraße hinauf ist. Das einheitliche Tassenpfand auf dem gesamten Weihnachtsmarkt ermöglicht es dir dabei, entspannt mit deinem Heißgetränk durch die Fußgängerzone zu schlendern und die leere Tasse problemlos am nächsten Stand gegen eine volle auszutauschen.

Auf dem Universitätsplatz in Heidelberg befindet sich mit ungefähr 70 Ständen das Herz des Weihnachtsmarkts. Hier wirst du nicht nur satt, sondern auch um einige Mitbringsel reicher.

Einen Katzensprung entfernt befindet sich der Marktplatz, der mit einem ganz besonderen Getränke-Stand beeindruckt: mit einem riesigen Weinfass, auf das man auch hochsteigen kann. Wem das gefällt, der muss unbedingt das Original im Schloss Heidelberg besichtigen: ein historisches Fass mit über 200.000 Litern Fassungsvermögen. Ob so viel Wein auch auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt fließt?

In jedem Fall gibt es auch auf dem Kornmarkt, dem vorletzten Platz in der Fußgängerzone, genug zu trinken. Hier wird Jahr für Jahr ein liebevoller Winterwald aufgebaut, der sogar bis Anfang Januar stehen bleibt. Auch die Attraktion des benachbarten Karlsplatz, die Eisbahn inmitten der Heidelberger Altstadt, kann so lange noch besucht werden. Mit perfektem Blick auf das Heidelberger Schloss lassen sich hier ein paar Runden mit den Schlittschuhen drehen, ehe es wieder ins Getümmel geht.

Der Weihnachtsmarkt in Heidelberg ist vom 27. November bis zum 22. Dezember 2023 täglich von 11-21 Uhr (samstags 22 Uhr) geöffnet. Wenn du nach dem Ende noch nicht nach Hause möchtest und Lust zu feiern hast, sind zahlreiche Locations in der Altstadt nicht weit. Hier geben wir dir Tipps!

Vor dem Weihnachtsmarkt Heidelberg erkunden

Du möchtest schon vormittags die Stadt erkunden? Dann lass dir von einem NiceGuide bei einer Tour die schönsten Ecken der Heidelberger Altstadt zeigen, bevor es zum Weihnachtsbummel geht. Hier entdeckst du nicht nur die historischen Sehenswürdigkeiten, sondern erhältst auch Insider-Tipps, die in keinem Reiseführer stehen.

App-Download App-Download
Scannen & App downloaden